International

  • Mineralölkonzerne agieren heute als vertikal integrierte Unternehmen international. Rund 80 Prozent der deutschen Gesetzgebung sind europarechtlich beeinflusst. Auf diese länderübergreifenden Rahmenbedingungen antworten wir mit unserem internationalen Verbandsansatz.
  • Seit 2009 kooperieren wir mit dem Fachverband der Garagen-, Tankstellen- und Servicestationsunternehmung der Wirtschaftskammer Österreich (WKO), seit 2013 mit der Tankstellenpächtersparte in dem Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol (hds) und seit 2016 mit dem Tankstellenbetreiberverband Fédération des Exploitants de Stations-Service du Grand-Duché de Luxembourg Asbl (FESS) in Luxemburg.
  • Dadurch sind wir in der Lage, europäische Erfahrungen in unsere Arbeit einzubringen und mit unseren internationalen Partnern für gemeinsame Ziele in Europa zu kämpfen – sowohl gegenüber den Gesellschaften als auch gegenüber der Politik.

karte_neu_mit_luxemburg



Top